Presbyteriumswahl 2024 – Wahlmodalitäten

„Ich steh zur Wahl“ – „Ich geh zur Wahl“. Das ist die zweifache Werbung für die Presbyteriumswahl am 18. Februar 2024. In allen rheinischen Kirchengemeinden wird dann die „Regierung“ neu gewählt. Und auch in Hangelar und Ort können Sie mitentscheiden, wer in Zukunft den Weg der Kirche bestimmt. Die Kandidatinnen und Kandidaten stellten sich in der aktuellen Ausgabe des Gemeindebriefes vor.

Wenn Sie dann wissen, wen Sie wählen wollen, müssen Sie natürlich auch noch erfahren, wie das ganz praktisch abläuft. Das meiste kennen Sie von den politischen Wahlen:

Sie bekommen Mitte Januar eine Wahlbenachrichtigung zugesendet, darauf steht das Wahllokal, in das Sie gehen müssen. Das ist – entsprechend Ihrer Adresse – entweder die Christuskirche oder die Pauluskirche. Beide Wahllokale sind nach dem Gottesdienst bis 18:00 Uhr geöffnet. Dort weisen Sie sich aus und erhalten Ihren Stimmzettel.

Ebenfalls ist natürlich auch Briefwahl möglich. Kreuzen Sie das entsprechend auf der Wahlbenachrichtigung an und schicken uns diese zurück. Sie erhalten dann per Post den Stimmzettel und die entsprechenden Erklärungen und Umschläge. Alles richtig ausfüllen, eintüten und wieder zurück an uns. Fertig!

Erstmals gibt es 2024 die Möglichkeit, auch online abzustimmen. Auf der Wahlbenachrichtigung wird es einen QR-Code geben, den Sie einscannen müssen, um zum Wahlportal zu gelangen. Dort geben Sie Ihren persönlichen Code ein (Rubbelfeld auf der Wahlbenachrichtigung) und dann gelangen Sie auf dem Bildschirm zum Stimmzettel und können ankreuzen. Befehl: Senden! Sie haben gewählt.

Und dann noch die Frage, wie viele Kreuzchen Sie machen müssen / sollen / dürfen:

Wir unterscheiden bei dieser Wahl nicht mehr zwischen den Bezirken. Alle Presbyterinnen und Presbyter können und sollen von allen Gemeindegliedern gewählt werden. Zehn Plätze stehen zur Verfügung – also dürfen Sie bis zu zehn Kreuzchen machen. Aber auch jede andere Zahl darunter ist gültig. Ein einziges Kreuz kann die Chancen dieser Person erhöhen; wenn Sie nur drei der Menschen kennen, oder nur fünf in diesem Amt sehen wollen: Kreuzen Sie entsprechend an. Nur mehr als zehn Kreuzchen machen den Stimmzettel ungültig.

Das Wahlverzeichnis liegt zur Einsichtnahme in der Zeit vom 22.01.2024 bis zum 05.02.2024 im Gemeindebüro aus. Sie können es zu den Öffnungszeiten des Gemeindebüros einsehen.

Bis zum 14. Februar 2024 können Anträge auf Briefwahl gestellt werden.

 

Presbyteriumswahl

Gottesdienste (Suche nach 'Presbyteriumswahl')

Auswahl:
      Suchbegriff:
      Datum/Monat: .
für:       
pro Seite von 0

 

Ähnliche Artikel

Presbyteriumswahl 2024: endgültige Vorschlagsliste

weiterlesen