Kollekten in außergewöhnlichen Zeiten

Liebe Gemeindeglieder, liebe Besucher unserer Homepage,

für alle Sonntage, an denen kein Gottesdienst stattfindet, waren und sind vom Presbyterium Kollektenzwecke bestimmt worden. Hilfsorganisationen, Projekte und Initiativen haben mit unserem Beitrag gerechnet.

Nun ist die Sorge groß, dass diese Solidarität einfach wegfällt. Wir bitten Sie daher, für einen der folgenden Kollektenzwecke zu spenden. Runden Sie Ihren Kollektenbeitrag gerne auf einen glatten Betrag auf :-).

EKK – Elterninitiative krebskranker Kinder

Krebs im Kindesalter ist heute nicht mehr hoffnungslos. Die EKK kann den Kindern und Jugendlichen die Krankheit nicht abnehmen. Der Verein hat deshalb das Ziel, den kranken Kindern, Jugendlichen und deren Familien ihren Aufenthalt in der Kinder-Klinik zu erleichtern und eine angenehme, heimische Atmosphäre zu schaffen. Er unterstützt die betroffenen Familien während und nach der Erkrankung. Ihre Spenden helfen, den Betroffenen und ihren Familien die Zeit der Therapie zu erleichtern.

Kinderhospiz Balthasar

Herberge auf dem Weg –  Ein Ort zum Leben und Lachen, Sterben und Trauern – „Ihr Kind ist unheilbar krank, wir können nichts mehr für Ihr Kind tun!“ Dieser Satz bringt die Familien aus den Fugen. Jedes Jahr erkranken über 4000 Kinder in Deutschland unheilbar. Für die Familien bricht alles zusammen, nichts ist mehr, wie es war. Damit die Familien auf dem schweren Weg nicht alleine sind, wurde im September 1998 das erste Kinderhospiz in Deutschland eröffnet: das Kinderhospiz Balthasar.

Bon Bosco Haus

Der Hilfe-Verbund Don-Bosco-Haus vereint unter seinem Dach eine Fachberatungsstelle, betreutes Wohnen, Streetwork und die Not-Schlafstelle Don-Bosco-Haus in der Luisenstraße in Siegburg. Die Angebote richten sich an Personen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten, kritischer Vorgeschichte und Wohnungslose, mit dem Ziel diese an eine selbstständige Lebensführung heranzuführen, sie zu beraten und zu begleiten bzw. ihnen eine Möglichkeit der Notaufnahme zu bieten.

Diakonie unserer Gemeinde

Mit den Kollekten für die gemeindeeigene Diakonie unterstützen wir Menschen in unserer Gemeinde in Notsituationen.

Ev. Beratungsstelle Bonn

ist eine Einrichtung der Kirchenkreise An Sieg und Rhein, Bonn, und Bad Godesberg-Voreifel.

Dorthin kommen Menschen aller Konfessionen, Nationalitäten und jeden Alters, die qualifizierte und persönliche Beratung erwarten: Eltern (allein oder mit Kindern), alleinerziehende Mütter oder Väter, Paare, Erwachsene allein, Familien, Jugendliche (allein oder mit Angehörigen), junge Erwachsene, ältere Menschen.

Unterstützt wird zum Beispiel bei

– der Klärung von Erziehungsfragen,
– der Förderung eines besseren Miteinanders in Familie und Partnerschaft,
– der Bewältigung von Verhaltens- bzw. Befindlichkeitsproblemen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen,
– der Lösungssuche in Konflikten oder Krisen,
– Vereinbarungen im Falle von Trennung oder Scheidung (z.B. Umgangs- und Besuchsregelung),
– Informationen zu fachlichen Fragen in pädagogischen Einrichtungen und gemeindlichen Gruppen.

So kann ich meine Kollekte spenden:

Bitte überweisen Sie die Kollekte unter Nennung des oben fettgedruckten Verwendungszweckes (!! ganz wichtig) und mit Nennung von Namen u. Adresse an das Konto der Ev. Kirchengemeinde St. Augustin. Wir weisen darauf hin, dass für Spenden bis zu einem Betrag von € 200,- vereinfachte Nachweispflichten gelten, d.h. der Kontoauszug reicht als Nachweis aus – eine gesonderte Spendenbescheinigung ist nicht erforderlich.

Empfänger: Evangelische Kirchengemeinde St. Augustin und Hangelar

Bank: KSK Köln

IBAN: DE32 37050299 0025000811 / BIC: COKSDE33XXX

Verwendungszweck: KOLLEKTE _________  / NAME / ANSCHRIFT

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit per Online-Kollekte auch für die Kollektenzwecke der Landeskirche zu spenden. Denn auch die dort ausgewählten Organisationen und Initiativen sind auf Unterstützung angewiesen. Eine Auflistung finden Sie unter: https://www.kd-onlinespende.de/organisation/ev-kirche-im-rheinland/display/frame.html

Auch hierfür danken wir Ihnen sehr herzlich. Bleiben Sie gesund und behütet.